05.12.2018
Der Bundesverband für Kindertagespflege bei der Fachtagung „Demokratie inklusive - Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“

Vom 13.-14. November 2018 war der Bundesverband für Kindertagespflege bei der Fachtagung des Kooperationsprojekts „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagespflege“ vertreten. Die von der Koordinierungsstelle des Kooperationsprojekts organisierte Tagung wurde von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey eröffnet. Rund 200 pädagogische Fachkräfte, Leitungskräfte und Fachberater*innen für Kita und Kindertagespflege nahmen an der Tagung teil. In einer Podiumsdiskussion am ersten Tag stellte Teresa Lehmann das Projekt „Demokratie und Partizipation von Anfang an“ des Bundesverbands für Kindertagespflege vor. Dr. Eveline Gerszonowicz vertrat die Interessen der Kindertagespflege in der abschließenden Fishbowl-Diskussion. Im Workshop „Gut beraten – Demokratie und Partizipation als Themen für die Fachberatung in Kindertagespflege“ stellte Silvia Deichmann-Seidel vom Jugendamt Gießen den Gießener Weg zur Partizipation vor. 20 interessierte Fachberater*innen diskutierten engagiert mit ihr und den beiden Referentinnen des Bundesverbands. Eine Dokumentation der Veranstaltung finden Sie in Kürze auf der Website des Kooperationsprojekts.

15.11.2018
Dokumentation des Fachtags online

Eine Dokumentation des Fachtags "Demokratie und Partizipation in der Kindertagespflege" ist nun online und zum Download erhältlich. Sie finden die Dokumentation auf der Informationsseite zum Fachtag.

25.07.2018
Ergänztes Programm: Fachtag zu Demokratie und Partizipation in der Kindertagespflege

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde das Programm des Fachtags um zwei Workshops erweitert. Der Workshop "Beschwerden von Kindern bis drei Jahren erkennen und bearbeiten" wird nun in beiden Workshop-Phasen angeboten. Ganz neu ist das Thema "Vielfältige Kinderbücher".

Das aktuelle Programm kann hier heruntergeladen werden.

Eine Anmeldung zum Fachtag ist leider nicht mehr möglich.

11.07.2018
Fachtagung "Demokratie inklusive. Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung" am 13./14.11.2018 in Berlin

Das Kooperationsprojekt "Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung" veranstaltet am 13. und 14.11.2018 in Berlin eine Fachtagung für Fachberater*innen, Vertreter*innen von Wohlfahrtsverbänden, Kita-Trägern, sowie Kita-Leitungen.

Speziell auf Kindertagespflege ausgerichtet ist der Workshop "Gut beraten: Demokratie und Partizipation als Themen für die Fachberatung in der Kindertagespflege".

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

13.06.2018
DKHW vergibt Gelder zur Förderung von frühkindlicher Demokratiebildung

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) hat einen Mikrofonds zur Förderung von frühkindlicher Demokratiebildung eingerichtet.

Der Mikro-Förderfonds fördert die Beschaffung von Praxismaterialien zu den Themenbereichen Kinderrechte, Demokratiebildung und vielfaltsbewusster Arbeit sowie die Inanspruchnahme von Teamfortbildungen; konkret heißt das: Spiel- und Lesematerial im Wert von bis zu 300 Euro oder Teamfortbildungen bis 700 Euro. Beides kann auch kombiniert beantragt werden.

Kindertagespflegepersonen können noch bis zum 15.07.2018 einen Antrag stellen. Eine Jury entscheidet innerhalb von drei Wochen nach Fristende, wer eine Förderung erhält.

Mehr Informationen zum Mikrofonds und der Antragstellung finden Sie hier und auf der Website des DKHW unter der Überschrift „Sonderfonds "Frühkindliche Demokratiebildung“:

https://www.dkhw.de/unsere-arbeit/projektfoerderung/foerderantrag-stellen/unterlagen-und-vordrucke/

22.05.2018
Fachtag für Kindertagespflegepersonen zu "Demokratie und Partizipation in der Kindertagespflege" ausgebucht

Der Fachtag für Kindertagespflegepersonen zum Thema "Demokratie und Partizipation in der Kindertagespflege" am 8.9.2018 in Berlin hat bereits vor Ablauf der Anmeldefrist seine maximale Teilnehmer/-innenzahl erreicht. Die Veranstaltung ist somit ausgebucht. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.

01.01.2018
Fachtag für Kindertagespflegepersonen zu "Demokratie und Partizipation von Anfang an"

Die Fortbildung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit dem Bundesverband für Kindertagespflege stellt Wege vor, wie die Beteiligung von sehr jungen Kindern im Alltag konsequent umgesetzt werden kann. In der Veranstaltung soll auch darüber gesprochen werden, was Partizipation für den Alltag in der Kindertagespflegestelle und die Zusammenarbeit mit den Eltern bedeutet.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 08. September 2018 in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr, in Berlin statt.

Das Programm für die Veranstaltung finden Sie hier:

Datei-Download