Informationen für die Fachberatung

Fachberaterinnen und Fachberater unterstützen Kindertagespflegepersonen durch Beratung und Begleitung in ihrer Tätigkeit. Bei der Betreuung von Kindern mit Fluchthintergrund können sich in der pädagogischen Praxis neue Fragen stellen, die von Kindertagespflegepersonen an die Fachberatung herangetragen werden.

In der Beratung von Eltern mit Fluchterfahrungen können u.a. Materialien in unterschiedlichen Sprachen hilfreich sein.

Der Bundesverband bietet telefonische, schriftliche und persönliche Information und Beratung an. Er veranstaltet in den Jahren 2017 und 2018 regionale Fachtage, veröffentlicht Fachpublikationen zum Thema und stellt Materialien zur Kindertagespflege in unterschiedlichen Sprachen zur Verfügung.  

Zum Herunterladen und Ausdrucken finden Sie die Informationen hier:
Arabisch, Dari, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Kurdisch, Russisch, Tigrinisch

Auf der Homepage des Bundesverbandes finden Fachberaterinnen und Fachberater interessante Materialien und Informationen zu verschiedenen Themen, die die Betreuung von Kindern mit Fluchthintergrund zum Inhalt haben.

Hier geht es zu:

Weitere interessante Materialien und Informationen zu verschiedenen Themen, die die Betreuung von Kindern mit Fluchthintergrund zum Inhalt haben, wie:

Das Thema beim Bundesverband
Aus Bund und Ländern
Rechtliches
Trauma und Traumapädagogik
Inklusion
Berichte aus der Praxis
Links und Tipps

finden Sie auf unserer Homepage zum Thema "Kinder mit Fluchthintergrund"


Informationen über die Kindertagespflege in verschiedenen Sprachen

Der Bundesverband hat grundlegende Informationen über die Kindertagespflege in verschiedene Sprachen übersetzt. Sie können diese Informationen kostenlos an dieser Stelle herunterladen. Das jeweilige Informationsblatt ist in DIN A4 (2-seitig) vorbereitet und Sie können es auf Ihrem Drucker ausdrucken.

englisch – english

französisch – français

russisch – по-русски

tigrinisch

arabisch 

farsi

dari

kurdisch – kurmancî

deutsch