Informationen für Unterstützer

Was ist Kindertagespflege?

Eine Kindertagespflegeperson (Tagesmutter oder ein Tagesvater) bereut bis zu fünf Kinder im eigenen Haushalt, im Haushalt der Eltern oder in angemieteten Räumen. Je nach Landesregelung ist es auch möglich, im Verbund zweier oder mehrerer Kindertagespflegepersonen mehr als fünf Kinder zu betreuen. Die kleine Gruppe und die Familienähnlichkeit zeichnet die Kindertagespflege aus. Um Kinder in Tagespflege betreuen zu können, ist eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes nötig.

Kindertagespflege für Kinder mit Fluchthintergrund

Familien mit Fluchterfahrungen können die Kindertagespflege als eine Form der Kindertagesbetreuung wahrnehmen. Für Kinder mit Fluchthintergrund bietet die Kindertagespflege mit ihrem überschaubaren und familiären Rahmen einen sicheren Ort und vielfältige Entwicklungschancen. Kindertagespflegepersonen betreuen Kinder mit Fluchthintergrund professionell und bedarfsgerecht z.B. in einer Großtagespflegestelle in einer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete, sprach- bzw. integrationskursbegleitend oder im eigenen Haushalt.

Beispiele guter Praxis

Was kostet die Betreuung?

Als Angebot der Jugendhilfe ist die Kindertagespflege für Eltern nicht teurer als ein Platz in einer Kindertageseinrichtung. 

Wie findet man einen Platz in der Kindertagespflege?

Kindertagepflegepersonen werden vom Jugendamt oder Fachdienst vermittelt. Dort meldet man sich an, wie auch für einen Platz in einer Kindertageseinrichtung.  

Grundlegende Informationen über die Kindertagespflege finden Sie hier.

Um einen Einblick in die Kindertagespflege als Form der Kindertagesbetreuung zu bekommen, empfehlen wir Ihnen unseren Film. Sie können ihn hier bestellen. Einen Trailer zum Film können Sie hier ansehen.

Informationen für Eltern mit Fluchthintergrund zur Kindertagespflege gibt es auf unserer Seite in den Sprachen Arabisch, Dari, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Kurdisch, Russisch und Tigrinisch.

Zum Herunterladen und Ausdrucken finden Sie die Informationen hier:

Arabisch, Dari, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Kurdisch, Russisch, Tigrinisch