GuT - Gute gesunde Kindertagespflege

Gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend führt die Alice-Salomon-Hochschule in Kooperation mit dem Bundesverband für Kindertagespflege unter der Leitung von Prof. Dr. Susanne Viernickel ein Forschungsprojekt durch, um gesundheitsrelevante Aspekte in der Kindertagespflege zu untersuchen.

Bisher ist wenig bekannt, welche Faktoren gesundheitsförderlich sind oder welche der Gesundheit schaden. Dies gilt gleichermaßen für die Gesundheit der Kinder wie auch die der Kindertagespflegepersonen.

Erforscht werden zum einen Rahmenbedingungen, Qualifikationsangebote und Verhaltensweisen von Kindertagespflegepersonen. Zum anderen geht es um Gesundheitsförderung und Prävention und Themen wie Ernährung, Bewegung, Hygiene und Unfallrisiken.

Zu diesem Zweck wird im Herbst 2017 eine größere bundesweite Online-Befragung unter Kindertagespflegepersonen stattfinden, zu der wir Sie hiermit schon herzlich einladen. Zum anderen werden in sechs Bundesländern Interviews mit Kindertagespflegepersonen geführt.

Erwartete Ergebnisse

Mit Abschluss der Studie Ende 2018 können Aussagen zu Bildungs- und Gesundheitsaspekten in der Kindertagespflege in Deutschland getroffen werden. Weiterhin werden arbeitsplatzspezifische Belastungen und Ressourcen von Tagesmüttern und Tagesvätern sichtbar gemacht. Mit dem Blick sowohl auf die Kinder als auch auf die Kindertagespflegeperson können eventuelle gesundheitliche Risiken durch konkrete Maßnahmen minimiert werden. Zudem ist es möglich, Empfehlungen für die Weiterentwicklung von Qualifikations- und Unterstützungsangeboten für Tagesmütter und Tagesväter sowie für die Weiterentwicklung der Kindertagespflege gegeben werden.

Das Projekt wird u.a. unterstützt durch die Unfallkassen der Bundesländer Berlin, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege.

Für weitere Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte an den Bundesverband für Kindertagespflege oder an die Projektmitarbeiter Martin Böhme (boehme@ash-berlin.eu) oder Maria Ihm (ihm@ash-berlin.eu). 

Hier erfahren Sie mehr über das Projekt.

Den Projektflyer können Sie hier herunterladen. Weitere Informationen unter www.gute-gesunde-kindertagespflege.de